Beliebte Werbeslogans: “Vorsprung durch Technik” oder “Nichts ist unmöglich”

Viele Werbeslogans sind so ausdrucksstark und ansteckend, dass man sie sich sofort merken kann, oder regelrecht einen Ohrwurm entwickelt. Wenn man sie dann erneut hört, dann kann man sie direkt zum richtigen Produkt zuordnen und hat meist auch noch die passende Melodie und Betonung im Kopf. Wer den Satz hört ” Nichts ist unmöglich” der wird sofort wissen, dass dieser Slogan zum Werbespot von Toyota gehört. Bei einem Werbe-Slogan-Ranking vom Marktforschungsinstitut Innofact aus Düsseldorf wurde der japanische Autohersteller nicht ohne Grund auf den ersten Platz gewählt.

Schon seit 1985, sprich seit 28 Jahren, setzt Toyota auf das Motto, dass einfach alles möglich ist. Vielen wird auch noch der Werbespot mit den Orang Utans bekannt sein, der zum richtigen Kult wurde.
Neben Toyota haben es aber noch andere Autohersteller in die Top 10 des Rankings geschafft. So hat Audi mit seinem Slogan “Vorsprung durch Technik” bereits seit 1971 einen beliebten Status bei den Verbrauchern. Er übermittelt Fortschritt, Kompetenz und Innovation, all das was mit dem Autohersteller Audi problemlos in Verbindung gebracht werden kann. Etwas neuer ist hingegen der Slogan von VW ” Das Auto”. Er ist zwar sehr einfach und schlicht gehalten, aber trotzdem sehr aussagekräftig und besteht schon seit 2007.

Beim Ranking ist der Autohersteller Ford leider nicht aufgeführt. Vermutlich liegt es daran, dass der Slogan sehr oft geändert wurde. Besonders beliebt ist der Slogan von Ford ” Die tun was”. Dieser ist aber schon längst nicht mehr aktuell und wurde durch den neuen Slogan ” Eine Idee weiter” ersetzt. Ein weiterer Autohersteller der es nicht ins Ranking geschafft hat ist BMW. Eigentlich nicht nachvollziehbar, da der Slogan “Freude am Fahren” schon seit längerer Zeit als Aushängeschild für den Autohersteller aus Bayern gilt. Früher galt zwar noch der Satz ” Aus Freude am Fahren”, doch inzwischen müssten die meisten Verbraucher den Slogan mit BMW verbinden können. Grundsätzlich zeigt diese Entwicklung jedoch, dass nicht jeder Autohersteller zwingend jedem Trend nachjagen muss und seinen Slogan andauernd ändern muss. In den meisten Fällen ist ein Slogan, der über einen langen Zeitraum genutzt wird, eben die beste Lösung. Denn so kommt er bei vielen Verbrauchern an und kann sich sogar zum Kult entwickeln.